Sommeraktion vor Ort: Unterschriften für den Mindestlohn

Veröffentlicht am 24.05.2008 in Allgemein

Als Jusos sehen wir uns in der Pflicht mit den Gewerkschaften in der Mindestlohnfrage an einem Strang zu ziehen. Sowohl das Volksbegehren als auch die DGB-Kampagne wird von uns unterstützt.

Menschen müssen einen Mindestlohn von 7,50 erhalten, um gerecht davon leben zu köbnnen und später eine anständige Rente zu erhalten.

In einer Zeit in der die Schere zwischen arm und reich imemr weiter auseinander klafft, muss dem Lohndumping nach unten eine Grenze gesetzt werden - die Selbstregulation der Sozialen Marktwirtschaft funktioniert hier nicht mehr.

Am 23.5 Mai, einem Freitagnachmittag, fand bereits eine Unterschriftensammlung an der Krambrücke statt - weitere werden folgen.

Eintragungsmöglichkeiten gibt es weiterhin auch im Gewerkschaftshaus am Schrannenplatz.

Eure Jusos Amberg

 

Mindestlohn

Counter

Besucher:112940
Heute:13
Online:1

Bayern-Vorwärts