Netzwerk Junge Kommunalpolitik

Veröffentlicht am 10.12.2007 in Wahlen

Vor gut sechs Jahren gegründet, versteht sich das "Netzwerk Kommunalpolitik" der Jusos Oberpfalz als Serviceangebot und Vernetzungsmöglichkeit für junge Kandidatinnen und Kandidaten, die sich auf SPD-Listen für Mandate in Gemeinderäten, Stadträten und Kreistagen bewerben.

In unregelmäßigen Abständen tagt das bezirksweite Netzwerk und befasst sich mit allgemein wichtigen kommunalpolitischen Themen und versucht so, die Chancen von jungen Kandidaten zu verbessern und jungen Mandatsträgern den Einstieg in die neue Herausforderung zu erleichtern. So stand auch schon einmal der damalige Kämmerer der Landeshauptstadt München, Klaus Jungfer, Rede und Antwort über die haushaltsrechtliche und - politische Situation der Kommunen in Bayern.

Vergangene Woche konnte der Juso-Bezirksvorsitzende Sebastian Roloff unter anderem den Amberger OB Kandidaten Florian Fuchs, den örtlichen SPD Stadtverbandsvorsitzenden Roland Pirner und den Neumarkter SPD- Landratskandidaten André Radszun, sowie eine ganze Reiher junger Kandidatinnen und Kandidaten aus der gesamten Oberpfalz begrüßen. Besonders freute sich Roloff über den Besuch von Bürgermeister Jörg Fritsch, der es als Juso geschafft hat, zum Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Pommelsbrunn in Mittelfranken gewählt zu werden.

Jörg Fritsch gab zunächst ganz praktische Wahlkampftips mit auf den Weg. So sei der persönliche Kontakt mit dem Bürger, wie bei Hausbesuchen oder Bürgerversammlungen genauso wichtig, wie ein guter Draht zu den Vereinen in der Gemeinde. Aber auch pfiffige und kreative Wahlkampfaktionen können gerade jungen Kandidaten etwas Starthilfe für den Wahlkampf geben.

Sebastian Roloff wies darauf hin, dass man es 1996 und 2002 geschafft habe, bayernweit mehrere hundert junger Mitglieder in Kommunalparlamente zu bringen und dass das Wahlergebnis 2008 dem in nichts nachstehen werde. Die SPD sei eine wichtige kommunalpolitische Kraft in der Oberpfalz, nicht umsonst stelle man zwei Landräte und zwei Oberbürgermeister. Die Jusos Oberpfalz werden sich um eine deutliche Verjüngung, aber natürlich auch Vergrößerung, der Fraktionen bemühen.

 

Mindestlohn

Counter

Besucher:112940
Heute:1
Online:1

Bayern-Vorwärts