Die Fehler der CSU - eine Auswahl ...


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Schlechte Pflege

Schlechte Pflege

Bayern, aber gerechter.
Zukunft der Pflege in Bayern
Die Vorschläge der SPD-Landtagsfraktion

Gerecht ist,
wenn Pflege weiterhin solidarisch finanziert wird und Bayern auf seine Forderung nach Einführung einer "Kopfprämie" zu Lasten der Beitragszahler verzichtet.
Gerecht ist,
wenn Beiträge über alle Einkommensarten erbracht werden.
Gerecht ist,
wenn bei der Reform der Pflegeversicherung Menschen mit Demenzerkrankungen einbezogen werden.
Gerecht ist,
wenn sich der Freistaat wieder an der finanziellen Förderung von Neubauten, Sanierungen und Modernisierungen von Einrichtungen der stationären Altenhilfe beteiligt.
Gerecht ist,
wenn ein flächendeckendes, bedarfsgerechtes Angebot an ambulanter und stationärer Versorgung in der planerischen und finanziellen Verantwortung des Freistaates Bayern und der Kommunen vorgehalten wird.
Gerecht ist,
wenn die Rechte schutzbedürftige Heimbewohner für ein möglichst selbstbestimmtes und menschenwürdiges Leben gestärkt werden durch Information, Transparenz bei der Qualitätssicherung und bei Entgelterhöhungen.
Gerecht ist,
wenn die Fachkraftquote in stationären Einrichtungen mindestens 50 Prozent beträgt und nach den Bedürfnissen der Bewohnerstruktur ausgerichtet wird.
Gerecht ist,
wenn pflegenden Angehörige durch Hilfe und Beratung unterstützt werden.

 

Mindestlohn

Counter

Besucher:112940
Heute:13
Online:1

Bayern-Vorwärts