Die Fehler der CSU - eine Auswahl ...


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Gentechnik auf unsreren Feldern

Gentechnik auf unsreren Feldern

Wir wollen Vorsorge treffen:
Nein zur Grünen Gentechnik in Bayern!

Wir brauchen die Grüne Gentechnik in Bayern nicht.
Und wir wollen sie nicht, denn sie bringt gewaltige Risiken für das ganze Land Bayern. Für Bauern, Lebensmittelwirtschaft und Verbraucher. Für die Tiere, die Natur und den Artenschutz. Für die Marktfähigkeit Bayerns.

Warum ist die Grüne Gentechnik so riskant?
Gentechnisch veränderte Organismen (GVO) - einmal in die Naturkreisläufe eingebracht ? sind nicht mehr rückholbar.
Deshalb ist Vorsorge nötig. Und Schutz. Dafür kämpfen wir!

Die SPD-Landtagsfraktion hat eindeutig Position bezogen.
Sie sagt Nein zur Grünen Gentechnik in der Landwirtschaft und in Lebensmitteln.
Der vollständige Beschluss der SPD-Landtagsfraktion

Auch die BayernSPD hat auf ihrem Landesparteitag am 14./15. Juli 2007 in Würzburg einstimmig beschlossen:
Zur Vorsorge und zum Schutz von Mensch und Natur: Bayern und Deutschland vor Schaden durch die Grüne Gentechnik bewahren.

Mit ihrem Zaudern und Zögern bei der Verhinderung der Grünen Gentechnik begehen die CSU-Staatsregierung und CSU-Bundesverbraucherminister Seehofer Verrat am Land Bayern und seinen Menschen.
SPD-Verbrauchersprecher Ludwig Wörner erhebt den Vorwurf des "Landesverrats"

Der von Seehofer vorgelegte Kompromiss für ein Gentechnikgesetz ist ein windelweicher Entwurf, der die Verbreitung der Gentechnik begünstigt.

 

Mindestlohn

Counter

Besucher:112940
Heute:14
Online:2

Bayern-Vorwärts